Studium trifft auf Agentur-Alltag:

Nah dran an der Branche – das ist das Motto der Fachhochschule für Tourismus-Management in München. Getreu dieser Philosophie sind die Bachelor-Studenten in diesen Tagen bei den unterschiedlichsten Branchen-Unternehmen in der Landeshauptstadt zu Gast. Auf diese Weise sollen sie nicht nur Einblick in den Alltag der Tourismus-Industrie erhalten, sondern auch schon mögliche Arbeitgeber für Praktika oder für die Zeit nach dem Abschluss kennenlernen. Weiterlesen

Schlagbaum vor der Online-Lektüre:

Viele werden es bereits gemerkt haben – auch Spiegel Online zieht nun vereinzelt die „Bezahlschranke“ vor einzelnen Artikeln hoch. Damit setzt sich ein Trend unter Online-Medien fort. Wir haben unter den Wilde-Kollegen gefragt, wer die Schranke ablehnt und wer sie befürwortet. Zudem haben sich Desiree und Roberto einen kleinen Schlagabtausch zum Thema geliefert.

Weiterlesen

PR Ideen für eine bürgernahe EU

Egal wie man zum Brexit-Voting steht – klar ist: Die EU hat derzeit wahrlich kein gutes Standing bei vielen Bürgern. Immer wieder wird Kritik laut, die Union verkaufe sich selbst unter Wert. Doch warum ist das eigentlich so? Es sitzen doch sicher absolute PR-Profis in der Pressestelle von Brüssel. Auch wir sind mal in uns gegangen und haben uns ein paar nette Promotion-Ideen ausgedacht: Weiterlesen

Von Gastgebern und Profiteuren – Blick nach Frankreich und Island

Ein sportliches Großevent hat aus touristischer Sicht Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite kostet es eine Menge Geld, auf der anderen Seite bekommt ein Land enorme Aufmerksamkeit. Gedanken von unserem Geschäftsführer Thomas C. Wilde zum Thema EM, Frankreich – und auch Island… Weiterlesen

Lauter werden für Familien in Not

„Wie funktioniert Öffentlichkeitsarbeit?“, „Was hat es mit Media Relations auf sich?“ und „Warum kann eine mediale Präsenz einen positiven Effekt auf die Spendenbereitschaft und die politische Entwicklung haben?“. Im Zuge eines ehrenamtlichen Projekts schulte Wilde & Partner in dieser Woche Einsatzleiterinnen des Familienpflegewerks Bayern rund um das Thema Öffentlichkeitsarbeit. Weiterlesen

Der Morgen danach – Europa ein Trümmerhaufen?

Nun sind also alle Befürchtungen wahr geworden: Großbritannien kehrt uns den Rücken zu und verlässt die EU. Und was dazu kommt: Die Entscheidung der Briten hat zweifellos eine negative Signalwirkung auf die Gesamtstabilität der EU und wird auch eine destabilisierende Wirkung auf verschiedene Regionen der EU haben. Was bedeutet das für die Reiseindustrie – was für unsere Tagesarbeit? Unser Geschäftsführer Thomas C. Wilde zu dem Thema:

Weiterlesen

VDRJ zu Gast in der „Höhle des Löwen“

Du bist, was Du erlebst – unter diesem Motto ist Jochen Schweizer als Vermittler von aufregenden Erlebnissen vom Bungee-Sprung bis hin zum sogenannten Baseflying deutschlandweit bekannt. Zusammen mit den Kollegen des Münchner Unternehmens hatte ich die Gelegenheit, in dessen Räumlichkeiten das jährliche Regionaltreffen der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) zu organisieren. Weiterlesen