Von der Themse an die Spree – Der Belgier Roel Lintermans wird neuer Chefkoch des „Les Solistes by Pierre Gagnaire“ im Waldorf Astoria Berlin

Jetzt ist es raus: Der Belgier Roel Lintermans wird Küchenchef des Les Solistes by Pierre Gagnaire, dem Gourmetrestaurant des neuen Waldorf Astoria Berlin. Die Zusammenarbeit des 33-Jährigen mit Restaurantbesitzer Pierre Gagnaire, dem mit elf Michelin-Sternen dekorierten Spitzenkoch aus Frankreich, hat sich bereits bestens bewährt Schon seit 2008 dirigiert der Belgier erfolgreich Gagnaires Sterne-Restaurant Sketch in London.

Auch beim Wechsel von der Themse an die Spree wird die Arbeitsaufteilung der bestehenden Routine fortgesetzt: Während Pierre Gagnaire, der „Picasso der französischen Küche“, verantwortlich für das Küchenkonzept und die Menügestaltung des Restaurants mit 80 Plätzen zeichnet, übernimmt Roel Lintermans die Regie am Kochtopf. Vorwiegend französische Küche soll im Les Solistes by Pierre Gagnaire serviert werden. Lintermans Team wird eigens in Pierre Gagnaires Drei-Sterne-Restaurant in Paris ausgebildet.

Advertisements

3 Gedanken zu „Von der Themse an die Spree – Der Belgier Roel Lintermans wird neuer Chefkoch des „Les Solistes by Pierre Gagnaire“ im Waldorf Astoria Berlin

  1. Ahoi, ich bin mal so frei und poste was auf der Seite. Sieht schoen aus! Ich beschaeftige mich auch seit kurzem mit WordPress diverse Sachen verstehe ich aber noch nicht. Dein Blog ist mir da immer eine willkommene Anregung. Weitermachen!

    • Hallo Hannes!

      Es freut uns, dass dir unser neugestalteter Blog so gut gefällt und hoffen natürlich, dir auch weiterhin Anregungen geben zu können.

      Viele Grüße
      Juliane Fischer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s