Vom Wilden Wichteln

Ruprecht, Ruprecht, guter Gast,
Hast du mir was mitgebracht?
Hast du was, dann setz dich nieder,
Hast du nichts, dann geh nur wieder!

Ach Weihnachten … Zeit der Geschenke. Diese Präsente will bestimmt keiner haben. Bei unserer diesjährigen Weihnachtsfeier bewiesen die lieben Kolleginnen und Kollegen einmal mehr, dass sie mit Leib und Seele wahre Trash-Wichtel-Profis sind. Hier kommt die Top 5 der größten optischen Grausamkeiten:

Der Gabentisch: außen hui – und innen?

… da winkt das Grauen ganz in Gold. Passend dazu: Der DVD-Bestseller „Katze am Kamin“ – 60 min Kaminfeuer und eine schnurrende Katze… ein echter Blockbuster, finden die Kollegen

„Die lassen sich bestimmt auf Größe 46 ziehen“ – Unser Ulf ist fasziniert von seinen neuen Hauspuschen. Ob die wohl selbstgehäkelt sind?

Zugegeben: Manche Geschenke lösten im ersten Moment eine gewisse Schockstarre aus…

„Endlich mal was Praktisches“. Johannes präsentiert stolz sein soeben ergattertes Schurwolle -Sitzkissen

Wie frisch aus Großmutters Küche…

Knut-Gedächtnis-Teelichthalter?

Advertisements

4 Gedanken zu „Vom Wilden Wichteln

  1. Ich habe sooo gehofft, dass der glitzernde Rosa-Hirsch meine russische Verwandschaft erfreut… Von wegen Russen und Glitzer – der Hirsch wurde mit Schrecken zurückgegeben..:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s