Jugendreisen 2.0 – 60 Autoren beteiligten sich am neuen Buch von ruf Jugendreisen

Welche Bedeutung hat der Jugendtourismus in Deutschland? Wie hat er sich von der öffentlich subventionierten Jugendpflege zum privat finanzierten Tourismussegement entwickelt? Welche Rolle spielen dabei das Internet und die neuen Technologien des Web 2.0? Das sind nur einige der spannenden Fragen, denen sich die 60 Autoren des neuen Bandes der Bielefelder Jugendreiseschriften widmen. Darunter auch Agenturchef Thomas Wilde, der sich in einem Interview mit ruf Geschäftsführer Thomas Korbus darüber unterhält, welche Rolle junges Reisen in den Medien spielt … Jugendreisen 2.0 – Beitrag Thomas Wilde

Gerade erst auf der ITB 2012 vorgestellt, ist es hier erhältlich: www.jugendreisen20.de, sowie zukünftig auch über Amazon und im Buchhandel.

Die ISBN-Nummer lautet 978-3-00-37476-0.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s