Keep on moving! Über die Wichtigkeit von Weiterbildungen fürs Team

Wer rastet der rostet: Dieses Sprichwort klingt zwar reichlich altbacken, dennoch ist viel Wahres dran. Gerade als Agentur gilt es, sich ständig weiter zu entwickeln und mit allen Trends Schritt zu halten. Wer da nicht laufend in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter investiert, droht stehen zu bleiben. Zudem wachsen Fachleute für Tourismus-PR nicht auf Bäumen – umso wichtiger ist es, das Team permanent auf dem neuesten Stand zu halten.

Beim Kreativ-Seminar rauchten die Köpfe...

Beim Kreativ-Seminar rauchten die Köpfe…

w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH hat sich entschieden, dem Kind einen Namen zu geben. Unter dem Titel Wilde & Partner Akademie fasst die Agentur seit einigen Monaten sämtliche Maßnahmen zusammen, die der Weitergabe und dem Ausbau von Wissen und Fertigkeiten der Mannschaft dienen.

Zum einen wären da die internen Schulungsmaßnahmen, bei denen das Unternehmen massiv auf das vorhandene Wissen seiner rund 35 Mitarbeiter zurückgreift. Einige Team-Mitglieder sind beispielsweise besonders erprobt im Umgang mit Krisen-PR, andere zeigen sich überaus textaffin, wieder andere sind vielleicht absolute Cracks beim Erstellen von Präsentationen. So liegt es nahe, dass die „Spezialisten“ ihr Wissen in Schulungen mit den Kollegen teilen.

Gute Ideen sollte man stets festhalten...

Gute Ideen sollte man stets festhalten…

Eine wichtige Rolle bei der Themenwahl spielt natürlich Social Media, da sich die bestehenden Regeln hier laufend ändern. Bei den regelmäßigen Social Media Lunches bringen Web 2.0-erprobte Kollegen die anderen Team-Mitglieder daher immer wieder auf den neuesten Stand. Oftmals holt sich Wilde & Partner hierfür auch externe Gäste ins Haus.

Last but not least dienen Weiterbildungen durch professionelle Institute dem Wissensfortschritt der Mitarbeiter. In den vergangenen Monaten drückten die Team-Mitglieder von Wilde & Partner daher fleißig die Schulbank. In Zusammenarbeit mit dem Berlitz Institut und der Akademie der Bayerischen Presse rauchten vor Weihnachten buchstäblich die Köpfe.

Unterschieden wurden die sogenannten Shorties, die innerhalb von wenigen Stunden neues Kompakt-Wissen vermitteln, sowie die intensiven Zwei-Tages-Workshops, die das Gelernte gleich am Exempel anwenden. Je nach Bedarf und Position standen zum Beispiel Seminare für Kreativitätstechniken auf dem Programm. Hierbei lernten die Teilnehmer unter anderem, wie sie sogar über den Umweg mit gegenteiligen Assoziationen zu überraschend kreativen Kampagnen-Ansätze gelangen.

Andere Kollegen übten sich im Präsentieren und steigerten die Herausforderung noch zusätzlich, indem sie ihr Können auf Englisch zum Besten gaben. Nicht zuletzt die anschließende Analyse der Kamera-Aufnahmen sorgte bei den Kollegen für das ein oder andere Aha-Erlebnis oder die Erkenntnis über eventuelle Marotten.

Unter dem Strich hat das Team massiv von den Schulungen profitiert. Neue Kreativitäts-Methoden kamen bereits reichlich zum Einsatz – sei es bei Brainstormings für mögliche neue oder beim Strategie-Plan für langjährige Kunden. Ausruhen wird sich die Agentur auf dem aktuellen Wissensstand gewiss nicht, denn wie heißt es so schön? Always keep on moving!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Keep on moving! Über die Wichtigkeit von Weiterbildungen fürs Team

  1. Ich freue mich schon auf die weiteren Schulungen, die wir in diesem Jahr anbieten. PR-Konzeption und Social Media für Fortgeschrittene u.a. stehen auf dem Lehrplan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s