Rückblick zum 1.Social Media Travel Day 2014

Copyright: Günter Exel, Tourismuszukunft

Copyright: Günter Exel, Tourismuszukunft

Vergangenen Donnerstag war es endlich so weit: In Frankfurt fand am 30. Oktober erstmalig der Social Media Travel Day statt, wo sich rund 50 Touristiker, Expedienten, Blogger, Social Media-Experten und Online-Marketing-Fachleute zum Austausch für den Einsatz von Social Media im Tourismus trafen. Organisiert wurde das Event von Maike Ovens, deren Vorhaben es schon seit einiger Zeit war, eine Veranstaltung mit mehreren Themen und Speakern zu Social Media und Online Marketing im Tourismus auf die Beine zu stellen.

wiederunterwegsIch war nicht nur für Wilde & Partner vor Ort um zu Netzwerken und mir spannende Vorträge anzuhören, ich durfte gemeinsam mit der Reisebloggerin Christine Neder von Lilies Diary einen eigenen Vortrag halten. Unser Thema: Blogger Relations – Wie kommen Touristiker und Blogger zusammen? Aber dazu später mehr.

Kann ich die Veranstaltung empfehlen? Auf jeden Fall! Würde ich bei einer Neuauflage wieder mit dabei sein? Klar! Was mir besonders gut gefallen hat, ist der kleine überschaubare Rahmen an Personen, die sich anmelden konnten. Die Organisatorin wollte das Event bewusst eingrenzen, sodass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, sich mit allen austauschen zu können. Das ist auch gelungen und ich bin mit vielen neuen Kontakten im Gepäck am nächsten Tag zurück nach München gereist.

Der Tag war knackig strukturiert und die Speaker-Themen vielfältig. Von Kundendialog 2.0 über Social Media Analysen im Tourismus-Marketing bis hin zu Instagram-Photowalks bei Thomas Cook fand jeder Teilnehmer spannende Eindrücke und kreative Ideen für die eigene Arbeit.

Blogger Relations_Twitter_Günter ExelChristine und ich hatten unseren Einsatz nach der Mittagspause. Ich hatte mich im Vorfeld bei Maike Ovens gemeldet und Christine und mich als Speaker für das Thema vorgestellt, da wir über Wilde & Partner bereits seit einigen Jahren zusammenarbeiten und über die Zeit viele nützliche Erfahrungen sammeln konnten. Für Wilde & Partner ist Blogger Relations längst kein #Neuland mehr, aber ausgelernt hat man nie. Wichtig ist das gegenseitige Verständnis für die Arbeit eines touristischen Unternehmens oder einer Agentur, aber auch die der Blogger. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit beginnt bei mir bereits mit dem richtigen Vorstellen eines Blogs und der Anfrage. Nur wer sich authentisch präsentiert und seine Anfrage so konkret wie möglich formulieren kann, kann schnell bearbeitet werden. Auch Christine hat als Bloggerin ihre ganz eigenen Vorstellungen, wie sie von Tourismuspartnern angesprochen werden möchte. Wer sich die komplette Präsentation anschauen möchte, dem schicke ich sie gerne zu. Schreibt mir einfach auf juliane.fischer@wilde.de und ihr erhaltet von mir Post.

FireShot Screen Capture #478 - 'Storify-Reportage über den #smtd14 I social media travel day I Die Social Media Konferenz für die TourismusbrancEin sehr gelungener Vortrag mit wirklich vielen neuen Erkenntnissen und Informationen war der von Marius Szoltysek. Er ist Inhaber der Kölner Online Marketing Agentur netspirits und ein echter SEO- und YouTube-Experte. Sein Thema: Mit Video-Marketing die Tourismusbranche rocken! Habt ihr gewusst, dass das User-Engagement auf YouTube 20 mal höher ist als bei Facebook? Oder dass YouTube Keywords aus dem Text der Off-Stimme im Video mithört und erkennt? Wer eigene Videos oder die seiner Kunden künftig in der Google-Suche ganz oben wiederfinden möchte, sollte sich mit Marius direkt in Verbindung setzen.

W&PUnd auch wenn man denkt, über Twitter hat man mittlerweile alles gehört, der Vortrag von Günter Exel hat wieder einmal gezeigt, der Microblogging-Dienst ist ein unterschätztes Marketing-Tool! Der Social Media-Experte und Blogger hat es mit einem Schweizer Taschenmesser verglichen, welches viele nützliche Tools bietet. Günter Exel hat den Tag übrigens sehr unterhaltsam auf Storify zusammengefasst.

Und so bleibt ein interessanter Rückblick und ein mit Spannung erwarteter Ausblick auf den 2. Social Media Travel Day 2015. Dem Organisationsteam um Maike Ovens gebührt größter Dank für einen reibungslosen Ablauf und ein abwechslungsreiches Programm. Das nächste Zusammentreffen der Touristiker steht praktisch schon in den Startlöchern: die ITB Berlin 2015. Ich freu mich schon jetzt viele Teilnehmer des Social Media Travel Days dort wiederzusehen und mich auszutauschen, was sich in der Zwischenzeit getan hat, was umgesetzt werden konnte und welche Themen es für die nächste Konferenz zu besprechen gibt. Auf bald in Berlin!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s