Die Münchner Sommerorte der Wilden

Die Temperaturen steigen weiter und München wird zum Glutofen. Die Wilden haben jedoch ihre Lieblingsorte, wo es sich auch im Sommer besonders gut aushalten lässt.

Daniela joggt jeden Dienstagabend am liebsten durch den Nymphenburger Park. Bleiben die Temperaturen so hoch, wird die Laufrunde jedoch womöglich kurzfristig in eine Schwimmgruppe im Dantebad umgewandelt. Unser Kollege Dennis entspannt nach Feierabend und am Wochenende gerne im Olympiapark. Erfrischung findet er am Eisbach im Englischen Garten. Die nahe Surferwelle mag Olivia. Hat sie Besucher zu Gast, bringt sie sie praktisch immer dort hin.

Die Isar zählt gleich bei mehreren Teammitgliedern zu den Favoriten in der bayerischen Landeshauptstadt. Ich selber lege mich an sonnigen Tagen am liebsten an die Isarauen beim Flaucher. Unsere Kollegin Jen hängt dagegen lieber rund um die Reichenbachbrücke am Ufer des Flusses ab. Desiree schätzt den südlichen Teil der Isar auf der Höhe Thalkirchen. Dort gibt es unter anderem auch ein Naturbad – Maria Einsiedel – wo man sich in einem Seitenarm des Flusses ein Stück treiben lassen kann.

Bérangère entspannt am besten im Hirschgarten. Der hat den Vorteil, dass er nur einen Katzensprung von unserem Büro entfernt ist. Vera flaniert im Sommer gerne durch das Viertel Haidhausen – genauer gesagt rund um den Weißenburger Platz. Wenn ihr nach dörflichem Flair zumute ist, zieht es sie nach Altperlach. Dort befindet sich zum Beispiel auch ihre liebste Eisdiele.

Praktikantin Laura relaxt nach Feierabend gerne auf der Dachterrasse des sogenannten Vorhoelzer Forums der Technischen Universität. Zudem genießt sie die vielen Cafés rund um den Gärtnerplatz im Glockenbachviertel. Ulf zieht es in den Münchner Westen, dort geht er mit seinem Sohnemann am liebsten im Park von Schloss Blutenburg spazieren.

Und wenn es mal nicht so schön ist? Dann geht unsere Vera zum Beispiel ins Theatiner Filmkino. Da laufen ihre liebsten Streifen nämlich oftmals im Original in romanischen Sprachen. Unabhängig vom Wetter geht auch Veronika gern ins Kino. Filme im englischen Original guckt sie im Cinema.

Aber dass das Wetter uns wie die vergangenen Monate praktisch ins Kino zieht, hoffen wir natürlich nicht. Also drücken wir die Daumen, dass uns die hohen Temperaturen noch einige Wochen erhalten bleiben!

Wie/wo entspannt IHR bei den schweißtreibenden Temperaturen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s