Kaffee ist das Kerosin des Menschen

Ob direkt nach dem Aufstehen, als Start in den Tag im Büro oder Abschluss eines guten Essens – „Kaffee ist Balsam für Herz und Seele“, so resümierte schon einst Giuseppe Verdi. Anlässlich des morgigen Deutschen Tag des Kaffees hat unser Kollege Mario Arnold einen Blick in die Tassen der Agentur geworfen.

Eine aktuelle Umfrage unter 22 Mitarbeitern unserer Agentur bestätigte den bundesdeutschen Geschmack: Für über 90% der Befragten ist täglicher Kaffeegenuss zum Must im oft dynamischen Arbeitsalltag geworden. Im Schnitt trinkt ein Wilder 3,32 Tassen pro Arbeitstag, wobei sich der Wunsch nach Röstaroma doch stark unterscheidet: Im Hotel-Team liegt der Durchschnitt bei 1,88 Tassen, während im Luftfahrt-Team rund 3,75 Kaffees pro Kopf und Tag getrunken werden. Spitzenreiter in der Beliebtheit bleibt teamübergreifend „Kaffee schwarz“ mit 41% agenturinternem Marktanteil. Es folgt auf dem zweiten Platz Cappuccino mit 23% und kurz dahinter Espresso mit etwa 18%. Nur eine sehr kleine Minderheit gibt Tee den Vorzug.

Philosophie auf einer Tasse des Kaffeehaus-Underdogs san francisco coffee company in München-Laim.

Der unentbehrlichste Mitarbeiter unserer Agentur ist damit offiziell gekürt: Es ist die Kaffeemaschine! Laut Zähler verwöhnt sie uns mit rund 1.200 Tassen im Monat und ist damit praktisch im Dauerbetrieb. Hausmarke ist bei uns Segafredo, die uns und unsere Gäste auch auf der ITB Berlin alljährlich mit einer eigenen Ape (traditionelles Espressomobil) an unserem Messestand erfreut.

Kaffeespezialität in Kuala Lumpur_Credit Mario Arnold

Mit Abstand meine liebsten Kaffeespezialitäten auf diesem Globus: Cafè Barbera am Kuala Lumpur International Airport. Hoffentlich muss ich da bald mal wieder umsteigen… Visuell und geschmacklich ein absolutes Highlight!

Segafredo war übrigens einer der Vorreiter im Siegeszug italienischer Espressobar-Kultur in Deutschland. Vor gerade einmal 25 Jahren eröffnete der Röstspezialist seine bundesweit erste Espressobar in München und begann damit, den kleinen Schwarzen auch nördlich der Alpen noch beliebter zu machen.

Inzwischen setzt nicht nur die Gastronomie auf guten Kaffee, sondern auch das private Interesse und Qualitätsbewusstsein ist gestiegen: Ob Kapsel oder Pad, Nespresso & Co sind heute aus den meisten Haushalten kaum wegzudenken. Selbst „on the Road“ geht der Trend zur Kaffeespezialität – selbst erste Fernbusanbieter wie der Postbus verfügen inzwischen über Onboard-Kaffeeautomaten, die besser schmecken als sie klingen.

Morgen, am 5. September, ist Deutscher Tag des Kaffees mit landesweit zahlreichen Aktionen wie Show-Röstungen, Barista-Kursen oder Verkostungen, wie sie sonst eher von einer guten Weinprobe bekannt sind. Erlebnis-Anbieter wie GetYourGuide bieten sogar im gesamten Jahr Touren rund um die Bohne, beispielsweise in der Hamburger Speicherstadt, wo bis heute eine der teuersten Kaffeesorten der Welt gehandelt wird.

Espresso bei Emirates_Credit Mario Arnold

Die Fluggesellschaft Emirates serviert kaffeebegeisterten Gästen der First Class und Business Class sogar über den Wolken Cappuccino und Espresso. Hier im Bild passend als Abschluss nach der Käseplatte.

Coffee Cluster Expo Milan 2015_Credit Mario Arnold

Im Coffee Cluster auf der EXPO 2015 erleben Besucher die Reise von der Bohne bis zur Tasse.

Ich selbst bekenne mich gerne ebenfalls als Kaffee-Aficionado. So ließ ich es mir bei einem kürzlichen Besuch auf der EXPO 2015 in Mailand (die sich übrigens wirklich lohnt!) nicht nehmen, einen Blick in den eigens dem Thema Kaffee gewidmeten Pavillon zu werfen. Unter dem genialen Claim „Coffee: The Engine of Ideas“ haben sich dort die kaffeeproduzierenden Länder zusammengeschlossen und locken mit frisch gebrühten Aromen.

Wann trinkt ihr euren ersten Kaffee am Morgen? Genießt den nächsten 🙂

Bildquelle für alle Fotos:                    Mario Arnold (privat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s