Einblicke ins Thema Live-Videos beim Social Media Club München

Mehrmals im Jahr lädt der Social Media Club München zu seinen Diskussions-Veranstaltungen in der Landeshauptstadt ein. Zu Beginn dieser Woche ging es um das Trend-Thema in den Social Media 2017: Live-Videos. Unsere Kollegin Vera war mit dabei:

Livestreams versprechen viel Aufmerksamkeit und hohe Reichweiten. Einen gewissen Respekt haben die meisten vor diesem schnellen, schwer kontrollierbaren Format dennoch. Spannende Impulse zu diesem Thema lieferten drei sehr unterschiedliche Speaker, die von ihren Erfahrungen mit dem Einsatz von Live-Videos in der Kommunikation berichteten.

Tanja Cappell, alias Frau Hölle, nutzt Live-Videos, um ihren zahlreichen Fans Anleitung im Lettering, der Kunst des schönen Schreibens, zu geben. Die Vorteile liegen für die selbstständige Autodidaktin klar auf der Hand. Neben der geringen Vorbereitungszeit, der großen Nähe zu ihrer Community sowie einigen weiteren Gründen ist es vor allem die Authentizität, die sie an Live-Videos schätzt.

Zweiter Impulsgeber war Lutz Staacke, Head of Social Media des dlv – dem Deutschen Landwirtschaftsverlag. Er setzt ebenfalls immer stärker auf Live-Videos – und zwar unter anderen bei der Übertragung von Pressekonferenzen oder Veranstaltungen wie der Prämierung der schönsten Kuh. Für ihn ist der größte Vorteil an Live-Videos, dass sie ressourcenarm sind. Viel mehr als ein Smartphone braucht es für die Umsetzung dafür nämlich nicht. Eines seiner Learnings gab er an das Publikum weiter: Kündige Live-Videos immer mindestens fünf Tage im Voraus an!

Bianca Bauer, Internal Communications Manager und Video Specialist bei Microsoft, gewährte spannende Einblicke zum Einsatz von Live-Videos bei dem Technologie-Giganten. Das Unternehmen setzt schon seit längerer Zeit auf dieses Kommunikations-Tool und bindet zum Beispiel Livestreams von Keynotes oder Livetalks mit Geschäftsführern in seine Kommunikation ein. Auch virtuelle Führungen am Messestand finden live statt. Für Bianca Bauer liegt ein großer Vorteil von Live-Videos in der Zweitverwertung der Clips zum Beispiel auf YouTube oder als Podcast.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s