Zwischen Ekelgefühl und Ethno-Kult – exotische Gerichte auf dem Vormarsch?

Als ich meine jüngere Schwester vor kurzem nach ihrer dreiwöchigen Peru-Reise vom Flughafen abholte, erzählte sie mir begeistert von ihrem „kulinarischen Highlight“ während des Südamerika-Aufenthaltes  – ein Meerschweinchen, in den dortigen Gefilden eine Delikatesse.

So sah das Meerschweinchengericht meiner Schwester in Peru aus - ein Appetitanreger?

Komisch habe das Tier zwar ausgesehen auf dem Teller  und viel Fleisch sei an dem Nagetier auch nicht dran gewesen, so meine Schwester. Aber allein das  exotische Flair und die einmalige Gelegenheit hätten dieses Gericht zu etwas Besonderem gemacht. Weiterlesen

Advertisements