Gesunde Ernährung ist keine Wundertüte – oder doch?

Der Mensch ist was, er isst! Hmmm, wenn es danach ginge, wären meine beiden Mädels (3 und 6 Jahre alt) eindeutig Pommes. Nur, ihre hochmotovierte und engagierte Mutter will natürlich, dass sie sich vielseitig und gesund ernähren. Ist ja kein Problem, ist man vielleicht geneigt zu denken. DOCH – spätestens nach dem fünften Abendessen, das ich als berufstätige Mutter liebevoll im speziellen Familienkochbuch ausgewählt, im Schweiße meines Angesichtes in der Mittagspause eingekauft, mühevoll gekocht und dann den lieben Kleinen mit einem Lächeln vorgesetzt habe. Weiterlesen

Advertisements

Fünf Fragen an …

Katja Hentschel, Redakteurin, Fotografin und Gründerin des erfolgreichen Reiseblogs travelettes.net.  Außerdem schreibt sie für ihren Fashion & Lifestyle Blog glamcanyon. Mit Wilde & Partner war sie im Oktober auf einer Bloggerreise in die Emilia-Romagna.

Katja Hentschel reist als Reisebloggerin und Fotografin durch die Welt

 1.    Wie wird man eigentlich Reisebloggerin?

Reiseblogger werden ist nicht schwer. Im Prinzip braucht man nur einen Blog von Blogspot (einfach) oder WordPress (schon komplizierter), einen guten Namen für das Ganze und den Willen regelmäßige und qualitativ hochwertige Inhalte zu posten. Von großem Vorteil ist eine gute Kamera, denn wenn es ums Reisen geht, sprechen Bilder oft mehr als Worte. Weiterlesen