Klassenfahrt und Pseudo-Verlosung

Keine Frage: Jede Branche hat ihre schwarzen Schafe. Aber was PR-Leuten hin und wieder an Anfragen begegnet, bringt sicher auch die seriösen Vertreter der schreibenden Zunft zum Kopfschütteln. Während die meisten Journalisten ein gesundes Maß für das Geben und Nehmen bei Pressereisen oder anderweitigen Unterstützungen durch Pressestellen und PR-Agenturen besitzt, schießen vereinzelte Anfragen derartig über das Ziel des Mach- und Zumutbaren hinaus, dass wir unsere Erfahrungen an dieser Stelle gerne mit den Lesern dieses Blogs teilen möchten. Besonders hoch im Kurs: Recherchereisen mit Kind und Kegel über Weihnachts- und Osterfeiertage. Für Verlosungen wird sogar hier und da einmal die Eröffnung eines neuen Hotelstandortes gefordert…
Hier kommen unsere Top 5 der Journalisten-Anfragen für Pressereisen und andere redaktionelle Unterstützung: Weiterlesen