Von einem der auszog, um ehrenamtlich zu sein… Der Travel Industry Club startet in eine neue Ära

Thomas

Thomas Wilde

Ich erinnere mich noch sehr genau an die sehr überschaubare Gruppe von Managern aus der Reiseindustrie, die sich 2005 im InterConti in Frankfurt trafen. Einziger Tagesordnungspunkt: der Aufbau eines Netzwerkes für die Reiseindustrie. Aus dem aus heutiger Sicht fast historischen Meeting ist eine beachtliche Organisation gewachsen. Über 650 Mitglieder zählt der Travel Industry Club heute. Und das Programm lässt sich sehen: Im vergangenen Jahr hat der TIC über 40 (!) Veranstaltungen bundesweit auf die Beine gestellt, die wiederum von fast 3.000 Gästen besucht wurden. Aus der damals eher noch vagen Idee eines Netzwerkes ist heute ein schlagkräftiges Team geworden mit einer Struktur, die sich sehen lassen kann. Die Geschäftsstelle des Travel Industry Club trommelt täglich – laut und erfolgreich. Die Zahl der Mitglieder nimmt weiter zu: Bis Ende 2015 soll der Wirtschaftsclub der deutschen Reiseindustrie von 900 Mitgliedern getragen werden. Learning: Wenn Ideen auf fruchtbaren Boden fallen, können sie durch die Decke gehen. Learning No.2: Selbst die besten Ideen fliegen nicht ohne eine hoch motivierte Geschäftsstelle! Weiterlesen

Advertisements

So TICt Berlin: Persönliche Eindrücke der Award Night des Travel Industry Clubs im Hotel Concorde

Ganz im Gegensatz zur Travel Massive Party ist hier Schwarz die beherrschende Farbe des Abends und der Großteil der Gäste trägt Anzug – mal abgesehen von ein paar wohltuenden, pinken Highlights. Man kennt sich – die Branche ist hier unter sich und nutzt diesen Vorabend der ITB zur ersten Tuchfühlung, bevor es am nächsten Tag auf das Messegelände unterm Funkturm geht. Mit dabei natürlich auch wir:

Weiterlesen

TIC Award: Jasmin Taylor ist Travel Industry Manager 2011

Mit Jasmin Taylor hat der Travel Industry Club (TIC) am 12. September 2011 erstmalig eine Frau zum Travel Industry Manager des Jahres gewählt. Die Geschäftsführerin des Berliner Reiseveranstalters JT Touristik setzte sich gegen ihre hochkarätigen, überwiegend männlichen Mitbewerber durch. Jasmin Taylor hat sich als Expertin und Markführerin für die Vereinigten Arabischen Emirate etabliert. Die Region macht ein Drittel und somit den Löwenanteil des für dieses Jahr erwarteten Gesamtumsatzes von etwa 100 Millionen Euro aus. Weiterlesen